FAQ – INTERN2021-05-04T13:16:56+02:00
Print Proof2021-05-04T13:15:16+02:00

Ein Print-Proof wird genötigt, wenn ihr ein Artwork bzw. ein Druck auf euren Designs habt. Dafür wird euer Artwork in der gewünschten Druckqualität auf eine Stoffprobe gedruckt.

Swatches2021-05-04T13:12:01+02:00

Swachtes sind Stoffmuster (meist eine größere Auswahl) aus verschiedenen Qualitäten, die für euer Design und anhand eurer Ansprüche an das Material von unseren Produzenten ausgewählt werden. Diese werden auch zugeschickt und ihr könnt euch dann für eine Qualität entscheiden.

Lap Dips2021-05-04T13:11:40+02:00

Ein Lap-Dip ist ein Muster aus dem finalen Material eines Kleidungsstückes, dass in der gewünschten Farbe eingefärbt wird. Erst wenn die Farbe bzw. das Lap-Dip von euch freigegeben wird, beginnt die Bearbeitung des gesamten Stoff-Auftrags.

Lap-Dips sind sehr wichtig, da es sein kann, dass die ausgesuchte Farbe anders als vorgestellt auf dem Material wirkt. So können vor der Stoffproduktion eventuell nötige Anpassungen vorgenommen werden.

(https://thefashionbusinesscoach.com/blog/whatisalabdip )

Salesman Sample (SMS)2021-05-04T13:11:03+02:00

Salesman Sample ist ein Verkaufsmuster. Ein SMS wird benötigt, wenn die Kollektion neben dem eigenen Shop beispielsweise auch durch andere Anbieter vertrieben wird, sodass diesen Kunden bzw. deren Einkäufer/Vertrieblern vorab bereits ein Muster, beispielsweise auf Messen, gezeigt werden kann.

Size Set/Größensatz2021-05-04T13:10:44+02:00

Für den Größensatz werden Muster in allen Größen angefertigt.

Pre Production Sample (PPS)2021-05-04T13:10:25+02:00

Das Pre Production Sample (PPS) wird kurz vor Produktionsbeginn, aus dem ausgewählten Material, mit allen Details und Artworks für die finale Freigabe angefertigt.

Proto Sample2021-05-04T13:10:06+02:00

Bei dem Protomuster bzw. Erstmuster geht es im ersten Schritt nur um den Schnitt, die Passform und die Verarbeitung. Sollten größere Änderungen an dem Protomuster vorgenommen werden müssen, wird oft ein weiteres angefertigt.

Es werden keine Labels, Pflegekennzeichnungen eingenäht, Farbe und Material kann ebenfalls abweichen und eventuelle Drucke werden erst im Pre Production Sample aufgedruckt.

Referenzmuster2021-05-14T18:03:06+02:00

Die Referenzmuster, sind Musterteile, die ihr uns schicken könnt, bei denen ihr bestimmte Eigenschaften für eure Designs übernehmen wollt.

Beispielsweise Farbe, Grammatur, Schnitt, Verarbeitung, Material/Haptik etc.

ACHTUNG: Wenn ihr uns Musterteile schickt, denkt bitte daran, dass wir, um besser damit arbeiten zu können, oft Stücke aus dem Muster rausschneiden müssen.

Color-Blocking2021-05-14T18:04:17+02:00

inspiriert von dem Künstler Piet Mondrian, werden die einzelnen Schnittteile jeweils mit einer anderen oft kontrastreichen Farbe versehen und zu einem Kleidungsstück zusammengesetzt.

Nacken Label2021-05-04T10:18:59+02:00

ab 1000 Stck. gewebtes Etikett, das im Nacken an-/eingenäht wird oft mit Logo und Brandnamen versehen

Preshrunk2021-05-14T18:06:35+02:00

Die textile Fläche wird vor der Verarbeitung gewaschen, sodass sie gegebenenfalls einläuft, aber keine Auswirkungen auf die Konfektionierung hat.

Prewashed2021-05-04T10:17:22+02:00

Vorwäsche – Textilien können durch Wärme und Wasser einlaufen, um dies zu vermeiden, kannst du deine Artikel vorher waschen lassen

Mindestproduktionsmengen2021-05-14T18:07:43+02:00
  • T-Shirts und Hoodies – 100 Stück bestehender Schnitt
  • Eigener Schnitt – 300 Stück
  • Socken – 300 Paar
  • Caps 150 Stück
  • Leggings ca. 300-500 Stück
  • Labels ab 1000 Stück
  • customized fabric mind. 300 Meter
Welche Farben bietet ihr an?2021-05-14T18:07:56+02:00

Wir bieten eine Vielzahl an Stoff-, Druck- und Stickfarben an. Lass uns hierzu deinen Wunschton als PANTONE bzw. bei Stick als MADEIRA Farbwert in unserem Kickoff-Formular zukommen.

Produziert ihr vegan?2021-05-14T18:08:22+02:00

Wir fertigen Klamotten ohne tierische Inhaltsstoffe und Tierversuche – 100 % vegan.

Was für nachhaltige Verpackungslösungen bietet ihr an?2021-05-14T18:08:29+02:00

Da Verpackungen häufig als Einwegprodukt verwendet werden und nach der Lieferung im Müll landen, bieten wir biologisch abbaubare Bags aus Kartoffelstärke an.

Wie viele Farben dürfen maximal in meinem Webetiketten2020-08-25T14:25:38+02:00

Maximum normally 6 colours.

Nach oben